Einsatz: Brandstiftung in Linden-Süd

21.10.2018 17:44

Feuer in einem Abstellraum in Hannover Linden-Süd


21.10.2018 - Im Stadtteil Linden-Süd brannte am Sonntagabend in einem Abstellraum ein Kinderwagen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und so weiteren Schaden verhindern. Menschen kamen nicht zu Schaden.

 

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Ricklinger Straße bemerkten am frühen Sonntagabend einen Brand in einem Abstellraum. Um 17:45 Uhr ging der Notruf in der Regionsleitstelle Hannover ein, welche umgehend Feuerwehr und Rettungsdienst alarmierte. Die Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bei der Ankunft der Feuerwehr bereits verlassen und sich so in Sicherheit gebracht. Ein Kinderwagen stand aus bisher ungeklärter Ursache in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer im Erdgeschoss des Gebäudes schnell löschen und so weitere Schäden durch Feuer und Brandrauch verhindern. Um 18:05 Uhr meldete der unter Atemschutz vorgegangene Einsatztrupp bereits „Feuer aus“. Der Einsatz dauerte noch bis 18:30 Uhr an. Für die Löscharbeiten war die Ricklinger Straße teilweise für den Verkehr gesperrt.


Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Die Feuerwehr Hannover war mit 22 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen im Einsatz.

 

 

 

 

Quelle:

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Sicherheit-Ordnung/Feuerwehr-Hannover/Presse-und-%C3%96ffentlichkeitsarbeit/Pressemitteilungen/Oktober-2018/Feuer-in-einem-Abstellraum-in-Hannover-Linden-S%C3%BCd

Zurück